sonstige Fragen zu Basics & Haltung

- kurze Antworten

An der Stelle sollen kurz alle Themen behandelt werden, die auf der Seite nicht explizit besprochen wurden, da sie keiner langen Antwort bedürfen.

Stinken bzw. riechen Chinchillas unangenehm?

Chinchillas haben wie jede andere Tierart auch einen Eigengeruch. Was den Gestank angeht, so gilt: Macht man den Käfig regelmäßig sauber, stinken Chinchillas nicht. Der Urin riecht bei Unsauberkeit schon recht stark, der gesunde Kot ist trocken und so gut wie geruchslos. Die Ausscheidungen Mäuseartiger wie Farbmäuse oder Ratten riechen auf jeden Fall deutlich stärker und intensiver als die der Chinchillas.


Kann der Käfig kleiner ausfallen, wenn die Chinchillas mehrere Stunden Auslauf bekommen?

Können Sie ihren Chins mindestens über 75% ihrer Aktivitätszeit, also ca. 9h täglich und das spät abends und nachts, Auslauf gewährleisten, dann lautet die Antwort ja. Ansonsten auf keinen Fall. Die meiste Zeit würden die Tiere in ihrem kleinen Gefängnis sitzen und es würde ihnen genügend Raum zum Austoben fehlen. Das hat kein Chinchilla verdient.


Kann der Chinchilla-Käfig im selben Zimmer stehen, in dem man schläft? / Sind Chinchillas laut?

Chinchillas sind in der Nacht laut. Sie nagen am Holz etc., sie toben blitzartig durch den Käfig, sie springen an Einrichtungsgegenständen und am Gitter ab und sie werfen auch mal Dinge durch die Gegend - das alles läuft nicht geräuschlos ab. Es gibt halter, die können trotz dieser Lautstärke schlafen, ich könnte dies nicht und viele andere abenso wenig. Sicherlich eigenen sich andere Nager besser um sie in einem Kinder- oder Schlafzimmer zu halten als Chinchillas, insbesondere für Personen mit leichtem oder empfindlichem Schlaf.


Können Chinchillas in Räumen gehalten werden, in denen es tagsüber laut ist?

Fernsehen und Musik in angemessener Lautstärke, Menschen, die miteinander sprechen, vorbeilaufende Personen, Staubsaugen etc. stören Chinchillas nicht, sie gewöhnen sich an die alltäglichen Begebenheiten. Anders verhält es sich mit plötzlichen und sehr lauten Geräuschen wie Türe-Zuknallen, Schreien, gegen den Käfig Treten oder Hauen, ständigem Käfigöffnen usw.

Können Chinchillas im Keller gehalten werden?

Wenn der Keller nicht schimmlig, dunkel und ohne Fenster, also nicht ganz ohne Tageslicht ist, spricht nichts dagegen, im Gegenteil: im Sommer haben es die Tierchen schön kühl.
Einen Nachteil hat dieser Haltungort dennoch: je nach Begebenheit wenig(er) Kontakt zu seinen Tieren.


Können Chinchillas mit anderen Kleintieren in einem Raum gehalten werden?

Wie oben schon erwähnt, gewöhnen sich Chinchillas an alltägliche Geräusche in angemessener Lautstärke. Deshalb kann man sie auch mit tagesaktiven Kleintieren im selben Raum halten. Von Mäusen, Kaninchen (v.a. dämmerungs- und aufbruchsaktiv) oder Meerschweinchen lassen sie sich nicht stören.
Wie es sich mit Katzen oder Hunden verhält, muss jeder Halter erstmal prüfen. Manche Chins haben zumindest erst einmal Angst oder z.B. vor dem Bellen der Hunde, dann gegen sie vermehrt Warnschrei von sich. Manchen Chinchillas machen diese Tiere jedoch nichts aus. Andere Carnivore wie Frettchen sollten besser nicht im selben Raum leben, sie würden zu oft am Käfig hochklettern etc.


Ab welcher Höhe muss man im Käfig eine Zwischenetage ziehen?

Ab einer Gesamtkäfighöhe von 2m kann ein ganze Zwischenetage eingezogen werden oder aber eine partielle (z.B. zu 3/4 der Fläche). Ansonsten rate ichdavon ab, weil eine ganze Zwischenetage die Tiere in ihrer Bewegungsfreiheit einschränkt. Chins lieben es blitzschnell und ohne einen Zwischenstopp hin und her zu sprinten und von oben nach unten zu rennen. Satt einer ganzen Zwischenetage rate ich zu sinnvoll angebrachten kleinen und großen Sitzbrettern, die so angeordnet werden, dass die Tiere nicht tiefer als 1m fallen können.


Meine Chinchillas zernagen ihre Käfigeinrichtung (Häuschen, Korkröhre, Sitzbretter) - was kann ich tun?

Chinchillas sind Nagetiere, die gerne nagen und die nagen müssen, um ihre Zähne kurz zu halten. Das Nagen ist ebenfalls eine wichtige Beschäftigung für diese Tierart und beugt Verhaltensstörungen vor. Möchte man keine zernagte Einrichtung, so sollte man sich andere Haustiere anschaffen, die nicht nagen

Manche Halter v.a. Züchter sichern ihre Sitzbretter und sogar Häuschen, indem sie an diese Aluleisten/Metalleisten anbringen oder Metallgegenstände benutzen. Ich persönlich halte davon nichts, da wie gesagt das Nagen ein fundamentales Verhalten von Nagern wie Chinchillas darstellt.

Möchte man, dass weniger an der Einrichtung genagt wird, kann man hingegen viele Zweige, Rinde, Wurzeln und Äste zum Nagen anbieten, sowie speziell dafür gemachte Einrichtungsgegenstände wie Weidenbrücken, Heu- oder Rindetunnel (Korke ist Rinde der Korkeiche). Das gilt auch und besonders stark, wenn man sich doch für Aluleisten bei den Sitzbrettern entscheidet.


Stimmt es, dass Böckchengruppen nie im selben Raum mit Chinchillaweibchen gehalten werden dürfen?

Nein, pauschalisieren, also auf generell alle Böckchenbgruppen beziehen, darf man diese Empfehlung nicht. Es gibt genug Halter, die Bock- und Weibchengruppen zusammen im selben Zimmer halten (bei Züchtern z.B. immer!) und es keine oder mäßige Probleme während der Hitze gibt. Wenn die Mädels hitzig sind, werden manche Böcke aufgeregter und kontaktieren die Damenwelt, sie besteigen sich womöglich.
Allerdings existieren ebenfalls Böckchen, die sich wegen dem Weibchengeruch - insbesondere in der Hitze - jagen, streiten, beißen und sich im schlimmsten Fall töten könnten, wenn der Halter nicht rechtzeitig eingreift.
Es hängt also immer von den einzelnen Individuen ab, ob solch eine Haltung funktioniert oder nicht. Sicherer ist es bestimmt, Böckchen separat im anderen Raum unterzubringen und nicht zusammen mit Weibchen.


Kann man Chinchillas streicheln?

Chinchillas kann man nicht wie einen Hund oder eine Katze streicheln. Auch mögen die meisten Chinchillas es nicht getragen und auf den Arm genommen zu werden. Allerdings genießen es einige Chins um die Ohren herum, zwischen den Augen sowie unter dem Kinn gekrault zu werden und auch hier gilt: Ausnahmen bestätigen die Regel und es gibt auch unter Chins richtige Schmuser.


Wann sind Chinchillas aktiv und wann schlafen sie?

Chinchillas schlafen in warmer Jahreszeit länger als in kalter. Ganz grob kann man die Aktivitätszeit auf 19-7 Uhr zusammenfassen +/-2h. Tagsüber stehen die Kleinen mehrere Male auf um zu fressen, urinieren oder zu nagen.


Kann man Chinchillas als nachtaktive Tiere zur Tagesaktivität umerziehen?

Können zum Teil sicherlich schon, allerdings ist davon dringend abzuraten. Solch ein Umerziehen kann zu seelischen und körperlichen Erkrankungen führen und bedeutet Stress für den Organismus. Es gibt genug tages-/ wechsel-/ dämmerungs- & aufbruchsaktive Tiere, die man statt Chinchillas halten kann, wünscht man sich, dass die Haustiere auch am Tage wach sind.

Muss man seine Chinchillas zufüttern, so sollte dies ausschließlich zur Aktivitätszeit erfolgen - oder wollen Sie in der Nacht geweckt und zur Nahrungsaufnahme gezwungen werden?