Extrudate für Chinchillas

Was sind Extrudate?

Extrudate sind gebackene, stärkehaltige Futterbestandteile hergestellt aus klein gemahlenen Futterrohstoffen i.d.R. aus pflanzlichen Nebenerzeugnissen insbesondere Getreideerzeugnissen.

Diese sind vielen als Grünringe, Haferkissen, Luzerneringe, Haferecken, Nager-Krokant, Lofty, Nager-Sticks, etc. bekannt und werden gerne ohne sich näher mit dem Futtermittel zu befassen verfüttert. Meistens haben sie grüne, graue, rote oder orangene Farbe, die aber nicht aufgrund von geeigneten Bestandteilen zustandekommt wie Gemüse, Kräuter oder Heu, sondern durch Farbstoffe. Außerdem enthalten Extrudate Aromastoffe, finden deshalb so hohe Akzeptanz bei Nagern und werden anderem Futter vorgezogen, was fatal für die Verdauung und Gesundheit der Tiere ist.


Extrudate werden nicht nur gern als Nagersnacks verkauft, sondern sie finden sich ebenfalls in dem meisten kommerziellen Mischfutter-Sorten wieder. Futter, welches ganz oder auch nur teilweise aus extrudierten Komponenten besteht, ist für Nager nicht zu empfehlen.

"Vorteile"

  • kostengünstige Herstellung, teurer Verkauf = hoher Gewinn
  • einfache Lagerung
  • hohe Akzeptanz bei Tier und Mensch (Täuschung durch Farb- & Aromastoffe)
Extrudate im Mischfutter

Nachteile

  • bei dauerhafter Gabe Verdauungsschädigung (Fermentationsstörungen im Dickdarm, Obstipation, Aus-dem-Gleichgewicht-Bringen des Darmmileus, es können sich leichter Hefen, Giardien u.a. Parasiten ansiedeln; anschließende Abmagerung)
  • als Hauptfutter kann es bei Extrudaten zum mangelndem Zahnabrieb kommen und zu Schäden an anderen Organen (Blase, Niere, Leber wg. synthetischen Zusätzen und viel Kalizum v.a. in Verbindung mit zu wenig Frischfutter im Speiseplan)
  • hohe Gefahr des (Leber-)Verfettens bei nicht sachgemäßer Rationierung, anschließender Gewichtsabnahme wegen Folgeschäden
  • Extrudate in Verbindung mit Frischfutter können zum Durchfall führen
  • Allergiegefahr (z.B. Krämpfe)
  • mangelnde Qualität für viel Geld
  • ein völlig unnatürliches und minderwertiges Futter

Gründe:

  • sehr stärkehaltig / stark kohlenhydrathaltig
  • rohfaserarm, gar keine strukturierte Rohfaser
  • aufgeschlossene Nährstoffe: leicht verdaulich/schneller Energielieferant (Verdauung folivorer Tiere wie Chinchillas ist daran nicht angepasst!)
  • Zusatzstoffvormischung / chemische Zusätze
  • Farbstoffe
  • Aromastoffe, Geschmacksverstärker

TIPP: Zur Herstellung von Extrudaten und noch mehr Infos siehe auch hier: www.degupedia.de/wiki/index.php/Extrudate